In Betten kann der Druck auf erkrankte Gelenke oft stark sein und Schmerzen verstärken

Bei Kälte, Wind und Feuchtigkeit leiden viele Menschen mit Gelenkerkrankungen wie Arthrose, Gicht oder rheumatoider Arthritis unter besonders starken Beschwerden. Experten vermuten die Ursache dafür im durch die niedrigen Temperaturen verlangsamten Stoffwechsel – die Durchblutung wird verringert, die Muskulatur verspannt sich, das kann dumpfe Schmerzen verursachen.

 

Von wohltuender Wärme umhüllt

Als umso wohltuender empfinden die Betroffenen in der kalten Jahreszeit gezielte Wärme. Umschläge, eine Vollbad oder Wärmesalben haben allerdings meist nur einen kurzfristigen Effekt. Nachhaltiger können Wasserbetten wirken, etwa von Profine oder Blutimes. Sie werden mittels eines integrierten Heizsystems auf etwa 27 Grad Celsius oder etwas mehr beheizt. Das entspricht etwa der Außenhaut-Temperatur. Dadurch ist das Bett stets kuschelig warm, ohne dass man schwitzt.

 

Die sanfte Wärme wirkt über Stunden auf den Körper, stimuliert den Blutkreislauf und entspannt die Muskeln, was die Heilungskräfte aktivieren und den Schmerz lindern kann. Und wenn der Arzt die Kühlung bestimmter Körperpartien verordnet, können an dieser Stelle problemlos Kühlmatten unterlegt werden. Doch nicht nur die wohlige Temperatur allein hat einen positiven Effekt bei Arthrose und Co. – durch die Menge des eingefüllten Wassers lässt sich das Bett zudem perfekt an den Menschen anpassen. Wer sich für ein Wasserbett interessiert, findet unter profine.be mehr Informationen.

 

Bewegung tut gut

Unterschiedliche Beruhigungsstufen dämpfen dabei die Wellenbewegung des Wassers. So werden empfindliche, entzündete und geschwollene Gelenke einem nur sehr geringen Druck ausgesetzt und dadurch entlastet.  Das mindert oftmals die Beschwerden und ermöglicht einen erholsamen Schlaf. Neben Wärme und Entspannung wird bei Arthrose und rheumatoider Arthritis im Übrigen auch in der kalten Jahreszeit Bewegung empfohlen. Also besser nicht auf dem heimischen Sofa bleiben, sondern moderaten Sport wie Tai Chi, Schwimmen oder Gymnastik betreiben. (djd).

 

Wenn der Rücken schmerzt

(djd). Nicht nur Gelenkerkrankungen wie Arthrose, unter der Schätzungen zufolge etwa jede zweite Frau und jeder dritte Mann über 60 Jahre leiden, sind weit verbreitet, sondern auch Rückenschmerzen.  Dem Robert Koch-Institut (RKI) zufolge haben 61,8 Prozent der Deutschen in einem Zeitraum von zwölf Monaten Probleme damit. Auch für sie ist eine Matratze wichtig, die ergonomisch richtiges Liegen ermöglicht. Das funktioniert etwa in einem Wasserbett von Profine oder Blutimes besonders gut. Aufgrund der Wasserverdrängung bleibt die Wirbelsäule in jeder Position gerade.

 

…………………………….

 

Die Grundversorgung mit Nährstoffen sollte unserem Körper täglich dabei helfen zu entsäuern, entgiften, entschlacken. Sie sollte ihn auch bei den vielen Aufgaben, die für die Gesunderhaltung notwendig sind unterstützen. Wir fühlen uns vital und fit wenn wir uns optimal ernähren, bewegen und entspannen. Die Empfehlung von offizieller Seite lautet mindestens 5 mal am Tag frisches Obst und Gemüse, am besten aus biologischem Anbau, zu sich zu nehmen. Im stressigen Alltag sieht das für sehr viele Menschen aber oft ganz anders aus.

Dies ist auch ein Grund, warum hochwertige Mikronährstoffe natürlichen Ursprungs, so bedeutend für mehr Vitalität und Wohlbefinden sind.

3 Dinge können uns bei der Grundversorgung behilflich sein.

  1. Optimaler Schutz für die Zellen
  2. Omega-3-Fischtrankapseln, die reich an EPA und DHA sind
  3. Ein täglicher Vitalstoff-Shake. Ein Drink voller Vitamine, Mineralstoffe … – Ballaststoffe und Darmbakterien sorgen für eine sanfte Reinigung des Darms.

Vom Zahnarzt kennen wir den Spruch „Vorbeugen ist besser als Bohren“. Wer bis ins hohe Alter vital, fit und unabhängig sein will sollte sich rechtzeitig mit dem Vorbeugen, der Prävention, beschäftigen, damit er sein Leben möglichst lange genießen kann.

 

Wenn Sie das Thema interessiert, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten und wissen möchten wie man Produkte selbst anwenden und ausprobieren kann, dann lade ich Sie ein das Kontaktformular zu nutzen um mir zu schreiben

 

Obligatorische Felder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.