Quälender Husten – und der Schleim will sich einfach nicht lösen – was tun?

Mit der Kraft des Thymians. Quälender Husten – und der Schleim will sich einfach nicht lösen: Atemwegsinfekte im Zuge einer Erkältung können gerade in der Nacht belastend sein. Viele Betroffene fragen sich, ob sie in diesen Fällen zu pflanzlichen Mitteln oder doch lieber zu einem „richtigen“ Medikament greifen sollen.   „Ein länger dauernder Husten muss immer vom Arzt abgeklärt werden, aber grundsätzlich spricht bei einem Atemwegsinfekt nichts gegen den Einsatz eines pflanzlichen Mittels. Gerade bei Husten sprechen viele Patienten sehr gut darauf an“, erklärt die Berliner Apothekerin Dr. Ute Koch.

 

Wirkung des Thymians ist wissenschaftlich gut untersucht

Dass pflanzliche Mittel auswurffördernd und entspannend bei Verkrampfungen der Bronchien wirken können, sei etwa am Beispiel des Thymianextrakts auch wissenschaftlich sehr gut belegt, ergänzt die Pharmakologin. Das beweist beispielsweise eine Analyse von Professor Eugen J. Verspohl von der Universität Münster. Er hat vor einigen Jahren Thymiankraut-Dickextrakt (gibt es beispielsweise als Aspecton DS Hustentropfen und Hustensaft in der Apotheke) wissenschaftlich untersucht.  Dabei konnte er feststellen, dass Thymian die Bewegung der winzigen Flimmerhärchen in der Bronchialschleimhaut anregt, was die Entsorgung des zähen Sekrets aus den Atemwegen fördert. Das Heilkraut hat nach Angaben von Professor Verspohl aber noch einen zweiten Wirkungsmechanismus: Es löst Verkrampfungen der Atemwegsmuskulatur.

 

Gut verträglich nach Beendigung des ersten Lebensjahrs

Die Wirkung von Thymian ist auch für Kinder belegt, und zwar im Zuge einer umfangreichen Anwendungsbeobachtungs-Studie deutscher Kinderärzte. „Thymiansaft kann von Kindern nach Beendigung des ersten Lebensjahrs eingenommen werden“, erklärt Dr. Ute Koch. Grundsätzlich seien der Aspecton DS Saft beziehungsweise die gleichnamigen Tropfen für die gesamte Familie geeignet. „Ich rate auch Senioren dazu, weil man bei diesem Präparat keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten befürchten muss und weil weder Zucker, Alkohol noch Konservierungsstoffe enthalten sind“, betont die Berliner Apothekerin. Weitere Informationen: krewel-meuselbach.de

 

Ein ganz besonderer Strauch Thymian ist ein kleiner, 20 bis 30 Zentimeter hoher Strauch mit einem kräftigen Wurzelsystem und stark verzweigten Stängeln. Die beliebte Gewürz- und Heilpflanze stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, kommt aber auch in unseren Breiten in mehreren Unterarten vor.  Für medizinische Zwecke werden die blühenden Sprossspitzen verwendet. Hauptwirkstoff ist das ätherische Öl. Für pharmazeutische Zwecke sind laut Europäischem Arzneibuch nur die zwei Arten Thymus vulgaris (Echter Thymian) und Thymus zygis (Joch-Thymian) oder eine Mischung beider Arten erlaubt. (djd). 

 

 

…………………………….

 

Die Grundversorgung mit Nährstoffen sollte unserem Körper täglich dabei helfen zu entsäuern, entgiften, entschlacken. Sie sollte ihn auch bei den vielen Aufgaben, die für die Gesunderhaltung notwendig sind unterstützen. Wir fühlen uns vital und fit wenn wir uns optimal ernähren, bewegen und entspannen. Die Empfehlung von offizieller Seite lautet mindestens 5 mal am Tag frisches Obst und Gemüse, am besten aus biologischem Anbau, zu sich zu nehmen. Im stressigen Alltag sieht das für sehr viele Menschen aber oft ganz anders aus.

Dies ist auch ein Grund, warum hochwertige Mikronährstoffe natürlichen Ursprungs, so bedeutend für mehr Vitalität und Wohlbefinden sind.

3 Dinge können uns bei der Grundversorgung behilflich sein.

  1. Optimaler Schutz für die Zellen
  2. Omega-3-Fischtrankapseln, die reich an EPA und DHA sind ( frei von Schadstoffen ! )
  3. Ein täglicher Shake voller Vitalstoffe, Vitamine, Mineralstoffe … – Ballaststoffe und Darmbakterien sorgen für eine sanfte Reinigung des Darms.

Vom Zahnarzt kennen wir den Spruch „Vorbeugen ist besser als Bohren“. Wer bis ins hohe Alter vital, fit und unabhängig sein will sollte sich rechtzeitig mit dem Vorbeugen, der Prävention, beschäftigen, damit er sein Leben möglichst lange genießen kann.

 

Wenn Sie das Thema interessiert, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten und wissen möchten wie man Produkte selbst anwenden und ausprobieren kann, dann lade ich Sie ein das Kontaktformular zu nutzen um mir zu schreiben

 

Obligatorische Felder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.