Harzer Hexentrail – Am 3. September 2016

Fasten und Wandern

Den Alltag Schritt für Schritt hinter sich lassen, den Kopf frei bekommen und ganz nebenbei seiner Fitness etwas Gutes tun – diese Kombination ist es, die Jahr für Jahr zehntausende Bundesbürger die Wanderstiefel anziehen lässt. “Besonders schöne Strecken erwarten Gesundheitsurlauber im Harzvorland. Ausgezeichnete Wanderwege führen dort durch tiefe Täler und weite Wälder bis auf die Gipfel des Mittelgebirges”, erklärt Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Das Tempo bestimme jeder selbst.

 

Unterwegs abseits des Tourismus-Trubels

Wer an den Harz denkt, hat als erstes den Brocken vor Augen. Viel beschaulicher – und damit ideal für Gesundheitsbewusste – geht es am Fuß des Berges zu. Hier hat sich das Fachwerkstädtchen Osterode zur heimlichen Hauptstadt des Wanderns gemausert und ist idyllischer Ausgangspunkt für Tagesausflüge oder Rundtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.  Der rund 60 Kilometer lange Försterstieg ist ideal für alle, die die Natur in Ruhe erkunden möchten und vor allem Entspannung und Erholung suchen. Er führt vom kleinen Nationalparkort Riefensbeek-Kamschlacken bis in die alte Kaiserstadt Goslar und bietet immer wieder spektakuläre Panorama-Ausblicke auf drei gigantische Talsperren und den Brocken. Geübte Wanderer können den Försterstieg in vier Tagesetappen bewältigen. Alle anderen planen einfach etwas mehr Zeit ein. Schließlich ist der Weg das Ziel. Weitere Informationen und Tourentipps gibt es unter osterode.de.

 

Webinfos24 Tipp: Bei einem Fastenwandernseminar Schritt für Schritt den Alltagsstress hinter sich lassen, neue Kraft schöpfen, intensiv Entschlacken und das Säure-Basen-Gleichgewicht herstellen. Ausführliche Informationen zum Fastenwandern Balsam für Körper und Seele und Fasten gibt es bei corsicareiki.com/fasten/ 

 

Die ganze Kraft der Natur

Zum Kurzurlaub für die Seele wird auch ein Ausflug zum Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft bei Clausthal-Zellerfeld. Seichte Gräben, spiegelglatte Teiche und schmale Kanäle sind darin zu einem verzweigten Netz verbunden, das man über Rundpfade erwandern kann. Zwischendurch laden Bänke dazu ein, die stimmungsvolle Mischung aus klarem Wasser, blauem Himmel und dunkelgrünen Wäldern auf sich wirken zu lassen.   Die ganze Kraft der Natur spürt man entlang des 230 Kilometer langen Karstwanderweges, der an Osterode vorbeiführt. Wind und Regen haben im Laufe von Jahrtausenden das weiche Gestein der Gipskarstlandschaft in eine bizarre Landschaft aus Höhlen, Erdfällen, Flussversenkungen und schneeweißen Steilwänden verwandelt. Da es zahlreiche Rundwege und Streckenabschnitte unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gibt, ist es sinnvoll, seine Tour im Vorfeld sorgfältig zu planen. (djd).

 

Osteroder Spendenlauf: Gemeinsam durchstarten

(djd). Ein Spendenlauf der besonderen Art ist der jährliche “Harzer Hexentrail”. Am 3. September 2016 findet er bereits zum dritten Mal statt. Bei der Wanderung im Viererteam steht neben dem guten Zweck vor allem die gemeinsame sportliche Herausforderung im Mittelpunkt. Die Teams können für ein gemeinnütziges Projekt an den Start gehen. Innerhalb von 15 Stunden müssen rund 60 Kilometer und etwa 1.800 Höhenmeter überwunden werden. Wer nicht so viel Zeit zum Trainieren hat, kann sich auch die 30-Kilometer-Strecke in 7,5 Stunden vornehmen. Bereits für über 60.000 Euro konnten große und kleinere Wünsche erfüllt werden. Anmeldeformalitäten sowie weitere Informationen – auch zu Trainingsterminen – gibt es unter harzer-hexentrail.de.

………………….

 

Die Grundversorgung mit Nährstoffen sollte unserem Körper täglich dabei helfen zu entsäuern, entgiften, entschlacken. Sie sollte ihn auch bei den vielen Aufgaben, die für die Gesunderhaltung notwendig sind unterstützen. Wir fühlen uns vital und fit wenn wir uns optimal ernähren, bewegen und entspannen. Die Empfehlung von offizieller Seite lautet mindestens 5 mal am Tag frisches Obst und Gemüse, am besten aus biologischem Anbau, zu sich zu nehmen. Im stressigen Alltag sieht das für sehr viele Menschen aber oft ganz anders aus.

Dies ist auch ein Grund, warum hochwertige Mikronährstoffe natürlichen Ursprungs, so bedeutend für mehr Vitalität und Wohlbefinden sind.

3 Dinge können uns bei der Grundversorgung behilflich sein.

  1. Optimaler Schutz für die Zellen
  2. Omega-3-Fischtrankapseln, die reich an EPA und DHA sind
  3. Ein täglicher Vitalstoff-Shake. Ein Drink voller Vitamine, Mineralstoffe … – Ballaststoffe und Darmbakterien sorgen für eine sanfte Reinigung des Darms.

Vom Zahnarzt kennen wir den Spruch “Vorbeugen ist besser als Bohren”. Wer bis ins hohe Alter vital, fit und unabhängig sein will sollte sich rechtzeitig mit dem Vorbeugen, der Prävention, beschäftigen, damit er sein Leben möglichst lange genießen kann. 

Lerne 2 Möglichkeiten kennen die Dir helfen wieder in deine Kraft zu kommen. Sie sind lebensverändernd. Du kannst dein Immunsystem stärken, bist nicht mehr müde oder abgeschlagen, verlierst ein paar ungewollte Kilos, bist fitter und siehst jünger aus. Ausserdem können sie Dir helfen freier und unabhängiger zu sein.

 

……………

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.