Ein wirksames Mittel gegen Blasenprobleme gehört in der Reiseapotheke

Eigentlich ist der Sommer keine Hochsaison für Erkältungen. Das gilt allerdings nicht für die Blase – denn die „erkältet“ sich gerade in der warmen Jahreszeit besonders leicht. So können nasse Badekleidung, Klimaanlagen und das Sitzen auf kaltem Untergrund im luftigen Dress dazu führen, dass der Unterleib auch an warmen Tagen auskühlt. Dadurch wird er weniger durchblutet und die Abwehrkraft der Blase geschwächt. Bakterien und Keime haben dann leichtes Spiel und können sich über die Harnröhre nach oben ausbreiten. Da diese bei Frauen viel kürzer ist, sind sie deutlich häufiger betroffen sind als Männer.

 

Quälendes Brennen und Schmerzen

Die Symptome eines solchen Infekts erlebt beinahe jede Frau irgendwann einmal: der ständige Drang, auf die Toilette zu müssen, sowie quälendes Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen. Wer für Blasenentzündungen anfällig ist, einen Badeurlaub plant oder typischen Risikofaktoren ausgesetzt ist, sollte daher rechtzeitig aktiv werden.  Birgit Lauterbach, Apothekerin aus München: „Zahlreiche Studien belegen, dass durch die frühzeitige – möglichst vorbeugende – Einnahme von Cranberrys die Blasenentzündung vermieden und der Einsatz von Antibiotika in vielen Fällen überflüssig werden kann.“ So zeigten die Ergebnisse einer klinischen Doppelblindstudie, dass sich unter der Einnahme von „Cystorenal Cranberry plus“-Kapseln (rezeptfrei in der Apotheke) im Vergleich zum Placebo 33,4 Prozent weniger Bakterien in der Blase ansiedeln. Unter cystorenal.de gibt es weitere Informationen.

 

Tipps für die Blasengesundheit

Die Gesundheitsexperten vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de empfehlen zudem folgende Maßnahmen für eine gesunde Blase: Feuchte Badesachen sollten auch bei Hitze immer sofort gewechselt werden – und im Urlaub gehört zusätzlich ein gutes Medikament in die Reiseapotheke.  Viel trinken, zum Beispiel ein Granulat mit Cranberry- und Kürbiskern-Extrakt, sorgt dafür, dass die Harnwege gut durchgespült und Bakterien ausgeschieden werden. Und in klimatisierten Büros, Geschäften und Hotelzimmern sollten Unterleib und Füße stets gut warmgehalten werden. (djd).

 

Cranberry trifft Kürbiskern

(djd). Schon die Ureinwohner Amerikas schätzten die leuchtend rote, großfrüchtige Moosbeere, bekannt als Cranberry, aufgrund ihrer Gesundheitswirkung. Diese verdankt sie dem reichen Gehalt an Antioxidantien, Flavonoiden und Vitaminen, der besonders die Widerstandskraft der Blase stärken kann. Ebenso werden Kürbiskerne wegen hochwertiger Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine traditionell zum Erhalt der gesunden Blasenfunktion eingesetzt. Kombiniert miteinander sind die beiden Helfer aus der Natur beispielsweise in „Cystorenal Cranberry plus“ (rezeptfrei in der Apotheke).

 

 

…………………………….

 

Die Grundversorgung mit Nährstoffen sollte unserem Körper täglich dabei helfen zu entsäuern, entgiften, entschlacken. Sie sollte ihn auch bei den vielen Aufgaben, die für die Gesunderhaltung notwendig sind unterstützen. Wir fühlen uns vital und fit wenn wir uns optimal ernähren, bewegen und entspannen. Die Empfehlung von offizieller Seite lautet mindestens 5 mal am Tag frisches Obst und Gemüse, am besten aus biologischem Anbau, zu sich zu nehmen. Im stressigen Alltag sieht das für sehr viele Menschen aber oft ganz anders aus.

Dies ist auch ein Grund, warum hochwertige Mikronährstoffe natürlichen Ursprungs, so bedeutend für mehr Vitalität und Wohlbefinden sind.

3 Dinge können uns bei der Grundversorgung behilflich sein.

  1. Optimaler Schutz für die Zellen
  2. Omega-3-Fischtrankapseln, die reich an EPA und DHA sind ( frei von Schadstoffen ! )
  3. Ein täglicher Shake voller Vitalstoffe, Vitamine, Mineralstoffe … – Ballaststoffe und Darmbakterien sorgen für eine sanfte Reinigung des Darms.

Vom Zahnarzt kennen wir den Spruch „Vorbeugen ist besser als Bohren“. Wer bis ins hohe Alter vital, fit und unabhängig sein will sollte sich rechtzeitig mit dem Vorbeugen, der Prävention, beschäftigen, damit er sein Leben möglichst lange genießen kann.

 

Wenn Sie das Thema interessiert, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten und wissen möchten wie man Produkte selbst anwenden und ausprobieren kann, dann lade ich Sie ein das Kontaktformular zu nutzen um mir zu schreiben

 

Obligatorische Felder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.