Achtung! Teure Dispo-Zinsen online vermeiden

Nutzen Sie das Kontaktformular unter dem Beitrag

Die alte Waschmaschine versagt endgültig ihren Dienst, der Zahnarzt rät dringend zu einem Implantat, das Kind entscheidet sich für ein Studium in einer anderen Stadt und muss umziehen: Es gibt viele Gründe, warum ein Girokonto schnell mal bei Null steht oder sogar ins Minus rutscht. Beim Überziehen wird ganz klassisch erst einmal der Dispokredit in Anspruch genommen, den die Bank meist in Höhe des Zwei- bis Dreifachen des monatlichen Nettogehalts einräumt. Und dann wird es teuer: Die Stiftung Warentest ermittelte Mitte Februar 2017 trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase im Durchschnitt der Banken einen Dispozinssatz von elf Prozent, der aktuelle Spitzenreiter nahm 14,75 Prozent pro Jahr.

 

Auf der Couch sitzen bleiben

Dabei ist es gerade in der Niedrigzinsphase einfach, einen temporären Zahlungsengpass günstig zu überstehen und flüssig zu bleiben, nämlich mit einem Raten- oder Barkredit. Diese gibt es heute schon für unter vier Prozent effektiven Jahreszins, damit können Verbraucher richtig Geld sparen.  Dabei sollte man aber genau hinschauen. In der Regel verfügen Internet-Banken über die günstigsten Konditionen, denn sie haben weniger Verwaltungsaufwand als eine Filialbank. Allerdings sind nicht alle Internet-Banken gleich günstig und kundenfreundlich. Ein Vergleich lohnt sich. Neukunden der Süd-West-Kreditbank (SWK Bank) beispielsweise können einen Ratenkredit nun von ihrer Couch aus abschließen. Mit der Einführung der elektronischen Unterschrift bieten die Kreditspezialisten nach eigenen Angaben bundesweit erstmals einen vollständig medienbruchfreien Ratenkredit an. Man kann ihn auch von mobilen Endgeräten wie Tablet, Notebook und Smartphone aus vereinbaren.

 

Computer oder mobiles Endgerät muss lediglich eine Kamera besitzen

Neukunden müssen sich beim Abschluss eines Ratenkredits nicht mehr aufwändig via sogenanntem Post-Ident-Verfahren legitimieren oder Kreditanträge unterschrieben zum Briefkasten bringen, nötig ist lediglich ein Computer oder ein mobiles Endgerät mit einer Kamera.  Unter couchkredit.de oder couchbanking.de werden Neukunden durch den Antragsprozess geführt, kommen direkt zur Online-Legitimationsprüfung und leisten die elektronische Unterschrift. (djd).

 

Schnelle und einfach Dateneingabe

(djd). Beim „Couchkredit“ der Süd-West-Kreditbank (SWK Bank) beispielsweise erfolgt die Dateneingabe denkbar einfach und schnell. Das Ausfüllen einer Selbstauskunft entfällt: Mittels elektronischer Kontoauszüge werden die monatlichen Einnahmen und Ausgaben des Antragstellers gegenübergestellt und ausgewertet. „Innerhalb weniger Stunden nach dem ersten Kontakt mit uns zahlen wir bereits den Kreditbetrag bei unserem volldigitalisierten Ratenkredit aus“, betont Geschäftsführer Ulf Meyer. Den „Couchkredit“ gibt es zu einem effektiven Jahreszins von 3,49 Prozent für Laufzeiten von zwölf bis 60 Monaten und Nettodarlehensbeträgen zwischen 1.000 und 5.000 Euro (Stand: Februar 2017).

 

…………… Ende des Beitrags …………..

 

…………………………….

 

Wenn ständig Geld fehlt ist es keine Lösung auf der Coach sitzen zu bleiben

Viele Mütter, aber auch Väter wissen wie schwierig es ist Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Die Lösung wäre für so manche Alleinerziehende oder berufstätige Mutter  ihre eigene Chefin zu sein, flexible Arbeitszeiten zu haben, kein finanzielles Risiko eingehen zu müssen und gutes Geld zu verdienen. Die Erfahrung zeigt, das „normale“ Selbständige mehr Verantwortung, Stress, finanzielle Risiken und weniger Zeit für Hobbies und Familie zu schultern haben.

Glücklicherweise gibt es für alles die entsprechende Lösung wenn man bereit ist sie zu finden. Immer mehr Menschen die aus dem Hamsterrad heraus möchten interessieren sich für den Aufbau einesresidualen Einkommens„, oder Zusatzeinkommens, damit sie Kinder und Familie genießen können, mehr Freizeit haben um eigenen Interessen und Hobbies nachgehen zu können.  Warum sollte das Geld erst nach jahrzehntelangem Einzahlen fließen und nicht schon in „jungen Jahren“. Es ist (fast) nie zu spät sich darüber zu informieren um damit starten zu können.

 

Wenn Sie das Thema interessiert und Sie wissen möchten wie man ohne Eigenkapital, finanzielles Risiko, finanzielle Verpflichtungen, Verkaufen oder „Klinkenputzen“ ein interessantes Zusatzeinkommen („Rente?“) aufbauen kann, dann nutzen Sie das Kontaktformular  um mir zu schreiben. Ich zeige Ihnen gerne wie es gehen kann … und das vollkommen ohne jegliche Verpflichtungen Ihrerseits.   

 

Obligatorische Felder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.